Lisa

Ganz schön Krank

Spina Bifida

Bei der Spina bifida – von lat. spina (Stachel, Dornfortsatz des Wirbelkörpers) und bifidus (in zwei Teile gespalten), somit auf Deutsch  „Wirbelspalt“ oder auch „offener Rücken“ genannt– handelt es sich um eine unvollständige Ausbildung des Rückenmarks. Die  Entstehung dieser Fehlbildung liegt zwischen dem 22. und 28. Tag der Embryonalentwicklung, nämlich der Zeitspanne der sog. primären Neurulation, also der Bildung des Neuralrohrs aus der Neuralplatte sowie dessen Verschlusses – im Falle der Spina bifida des unteren Endes. Die genaue Ursache ist nicht bekannt aber wahrscheinlich bewirken Veränderungen des Erbgutes und/ oder der äußere Einwirkungen wie beispielsweise Folsäuremangel oder Medikamente die Spaltenbildung.

 

Selbstverständlich

Ich heiße Lisa, bin 23 Jahre alt und habe Spina Bifida.
Mit meinen Fotos möchte ich das Ziel unterstützen, dass Menschen mit einem Handicap genauso als Selbverständlichkeit in der Öffentlichkeit und in der Werbung gesehen werden wie ein
gesundes Model.
Es gehört einfach in unsere Welt dazu... Kein Mensch ist perfekt - noch nicht mal die Fotomodells aus unserem Modekatalog oder Schauspieler im TV.
Also warum sollten nicht auch Menschen mit Handicap vor der Kamera stehen?
Ein Mensch kann, trotz fehlender Gliedmaßen oder einer Querschnittlähmung, Schönheit und Attraktivität ausstrahlen.