Sunny

Ganz schön Krank

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine häufige Alters-Erkrankung, die die Knochen betrifft und sie brüchig macht. Sie wird auch als „Knochenschwund“ bezeichnet. Bei Osteoporose sind die Knochen sehr empfindlich, sodass sie oft brechen. Das betrifft alle Knochen im Körper.
80 Prozent aller Osteoporosen betreffen postmenopausale Frauen.
30% aller Frauen entwickeln nach der Menopause eine Osteoporose.

Gebärmutter-Tumor

Myome der Gebärmutter (Uterus myomatosus) sind die häufigsten gutartigen Tumoren der Frau. Myome können einzeln vorkommen, oft aber sind sie in größerer Zahl in der Gebärmutter verteilt, die man dann als Uterus myomatosus bezeichnet. Von ihrer Form her sind Myome meist rund.
Abhängig von der Größe und Lage der Myome sind zwar die meisten Frauen beschwerdefrei, in Einzelfällen kann es aber zu massiv verstärkten Regelblutungen kommen, möglicherweise bis hin zum Auftreten einer Blutarmut. Weitere Beschwerden sind Schmerzen, Druckgefühl, Fremdkörpergefühl im Unterleib vor allem bei großen Tumoren, Verstopfung, Beschwerden beim Wasserlassen, Rückenschmerzen oder Schmerzen in den Beinen.

Hüftdysplasie

Unter Hüftdysplasie versteht man die Fehlstellung des Beckengelenks. Dabei kann es auch zu Verknöcherungen des Gelenks kommen. Daraus ergeben sich oft Folgeerscheinungen, die mit Rückenschief-Stellungen verbunden sein können. Eine Hüftdysplasie kann durch eine Operation behoben werden, dabei wird das ursprüngliche Gelenk durch ein künstliches Hüftgelenk ersetzt.

Bandscheibenvorfall

Der Bandscheibenvorfall ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, bei der Teile der Bandscheibe in den Wirbelkanal – den Raum, in dem das Rückenmark liegt – vortreten. Beim Bandscheibenvorfall wird der Faserknorpelring der Bandscheibe ganz oder teilweise durchgerissen, während das hintere Längsband intakt bleiben kann.
Die Ursache ist oft eine Überlastung der Bandscheiben, ein Bandscheibenvorfall kann aber auch ohne äußeren Anlass auftreten. Symptome des Bandscheibenvorfalls sind starke, häufige Schmerzen in Armen und Beinen. Oft sind die Körperteile taub, manchmal auch gelähmt. Schwere Bandscheibenvorfälle behandelt man Operativ.


Ich bin Sunny.


Mit 29 Jahren hatte ich  einen Tumor und aus diesem Grund wurde mir damals schon die Gebärmutter entfernt.
Dies wiederum scheint die Ursache für meine schon sehr früh diagnostizierte Osteoporose zu sein.
Es folgten mehrere Operationen an beiden Knien und aufgrund einer starken Hüftdysplasie musste mir bereits mit 45 Jahren eine Hüftprothese rechts mit künstlicher Hüftpfanne gesetzt werden.
Bei dieser Operation passierte den Ärzten ein Kunstfehler:
Der der Titanstift im Oberschenkel wurde zu lang gesetzt.
Das heißt, mein rechtes Bein ist nun um 5cm länger als mein linkes Bein.
Leider wurde diese verpfuschte OP zu spät erkannt und man konnte den Schaden nicht mehr reparieren –
Der Titanstift und die künstliche Gelenkpfanne waren bereits fest eingewachsen.
Aufgrund dessen hatte mein Rücken eine Schieflage. Die Quittung: 7-facher Bandscheibenvorfall.

Kurz: Ohne tägliche Portion Schmerzmittel kann ich nicht mehr leben.
Ich erhalte seit vier Jahren eine kleine teilweise Erwerbsunfähigkeitsrente.
Und dennoch...
…fühle ich mich ganz SCHÖN krank.
Ich nehme mein Leben ganz bewusst an und stelle meine Krankheit nicht in den Vordergrund.


Fragt mich jemand -"Wie groß bist du??" antworte ich: „Kommt drauf an auf welcher Seite!“
Es gibt schlechte aber eben auch sehr viel gute Tage.
Was mich stört an unserer Gesellschaft ist - wenn man krank ist soll man gefälligst auch so aussehen,
keinen Spaß haben - nicht lachen, nicht fröhlich sein und auf gar keinen Fall hübsch aussehen - denn dann wird sofort jede Krankheit in Frage gestellt.
Ich kenne Sätze wie:
„Sie soll krank sein? - Sunny? Sie ist doch immer fröhlich!“
„Die geht doch auf Rockkonzerte - hüpft mit der Bungeekugel am Rummel und hat immer Unsinn im Kopf!“
„Die sieht immer gepflegt und hübsch aus – und sie trägt sogar hohe Schuhe! Niemals ist die krank!“

Ich habe gelernt mit neidischen Menschen umzugehen. Sie sind dumm. Sie sind neidisch, weil ich trotz meiner Geschichte das Leben genieße, weil ich Spaß habe – Vielleicht auch, weil ich manchmal eine Sonderbehandlung bekomme.
Wie sollte man es bezeichnen, wenn jemand neidisch ist auf eine Person, die Schmerzen hat? 

Im Regen tanzen und das Leben genießen,
ist nicht verrückt.
Gleichzeitig weinen und lachen können,
ist nicht irre.
Zu wissen, das Geld nicht glücklich macht,
ist nicht dumm.
Mit Tieren und Pflanzen zu sprechen,
ist nicht seltsam.
Sterne anlächeln und Bäume umarmen,
ist nicht kindisch.
Die schönsten Dinge dieser Welt kann man nicht erklären,
weder hören, noch sehen.
Sondern nur mit dem Herzen fühlen.