Tina

Ganz schön Krank

SMA

Unter dem Begriff „Spinale Muskelatrophien“ (SMA) wird eine Gruppe von Krankheiten zusammengefasst, denen ein fortschreitender Untergang von motorischen Nervenzellen v.a. im Rückenmark gemeinsam ist. Damit können die Impulse vom Gehirn nicht mehr an die angeschlossenen Muskeln weitergeleitet werden, woraus eine Schwächung der Muskeln resultiert.

Wenn die Nervenzellen des Hirnstammes mit betroffen sind, kommt es außerdem zu Einschränkungen der Sprech-, Kau- und Schluckfunktionen. Da andere Organsysteme im Allgemeinen nicht oder nur unwesentlich beteiligt sind, gibt es meist keine weiteren Auffälligkeiten.

Auch wenn eine effektive Therapie zur Heilung der SMA derzeit noch nicht angeboten werden kann, so hängt viel von der Lebenseinstellung des Betroffenen und seinem Umfeld ab, inwieweit er sich durch die Muskelschwäche eingeschränkt fühlt. Vielfach liegt es an der Einstellung und der positiven „Lebensenergie“ des Betroffenen, wie er seinen Weg geht und seine Fähigkeiten nutzt.


Gegen die Strömung,
gegen den Wind!

In den Augen meines Pferdes liegt mein ganzes Glück,
all meine Schwäche schwindet in seinem warmen Blick!

Für sogenannte Normalos,
bedeutet mein Traum pures Kopfchaos!

Anders sein und anders scheinen,
anders sein kann auch noch meinen,
sich nicht nach dem Wind zu biegen
und mit dem eigenen Plan zu siegen!

Wenn mein Traum zum erfüllen bereit ist,
weiß ich, dass Du die Richtige bist!
dann wirst Du mich auf deinem Rücken tragen,
nach Freiheit brauch ich nun nie mehr zu fragen!

Alles das bedeutest Du für mich,
nie mehr möchte ich leben ohne Dich!
Barrikaden? Die gibt´s für uns doch nicht!
All meine Träume erfüllen sich durch Dich!

Zusammen sind wir stark, denn Du bist stark für Zwei!
Meine Schwäche wird mit dir völlig einerlei!

Wir sind die zwei Gefährten, die durch nichts zu bremsen sind,
wir stellen uns gegen die Strömung und reiten gegen den Wind!

 

 

« zur Galerieübersicht